Januar: „Kalte Zeiten“ – Akt im Schnee